MEFA geo
Nutzung von Geothermie mit MEFA earth

Die Sonne sendet stets kostenlose energiereiche Strahlung zur Erde. Das Erdkollektorsystem MEFA earth macht die kostenlose Energiespeicherung im Erdreich nutzbar und stellt die Quellenergie für eine Wärmepumpe ganzjährig, monovalent und zu 100% zur Verfügung.

"Erdwärmekollektoren ohne Kontakt zum Grundwasser und außerhalb von Wasserschutzgebieten werden als flache Erdaufschlüsse anzeigefrei errichtet. (...) In den Zonen III/ IIIA/ IIIB der Wasser- und Heilquellenschutzgebiete sowie in wasserwirtschaftlichen Vorbehaltsflächen (siehe Regionalplan) können Erdwärmekollektoren unter bestimmten Voraussetzungen zugelassen werden."

Materialpakete für den EFH-Sektor, große Anlagen werden von Fachplanern aus dem Geothermiebereich simuliert.....

Vorteile:

+ In der Regel genehmigungsfrei durch maximale Einbautiefe von 2,5 m.
+ Unter bestimmten Umständen auch im Wasserschutzgebiet lll einsetzbar
+ Kosteneinsparung durch geringen Grabungsaufwand.
+ Flexibler Einbau (z.B. rund oder parallel angeordnet).
+ Geringer Platzbedarf wie klassische Flächenkollektoren.
+ Gleiche Leistungsfähigkeit wie Tiefenbohrungen oder andere bekannte Systeme.
+ Hohe Festigkeiten durch Polypropylene.